FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Polterabend m40 Poltermotor

Gassi-5, Samstag, 09. Februar 2019, 16:59 (vor 163 Tagen)

Hallo zusammen
Bekomme keinen Zündfunken.

Pin 18 geht zum Zündschloss, wenn ich
den Schlüssel auf starten drehe läuft der Anlasser.

Pin 7 geht zum Zündschloss, drehe ich den Schlüssel auf Zündung,kommt 12,3 Volt bei der Zündspule an.Jetzt hatte ich schon gelesen das beim Ausgang zur Verteilerkappe,mit normalen Multimeter dort nicht mehr messen soll. Hab ich aber kommen nur 12,3 Volt raus, beim starten mit dem Anlasser. Wo hin geht minus von der Zündspule?[image]
[image]
[image]
[image]
1 Anlasser dreht
2 An der Zündspule liegen 12,3 Volt an.
Hab diese auch schon getauscht.

Bin kein Elektriker, aber vielleicht kann ja jemand helfen, der sowas schon mal gemacht hat, vielleicht auch Timo??

Avatar

Polterabend m40 Poltermotor

tino335i @, Samstag, 09. Februar 2019, 19:32 (vor 163 Tagen) @ Gassi-5

Die andere Leitung der Zündspule gehts ans Steuergerät.

An Pin 7 bitte noch Zündplus anlegen. DME Relais (weiss) klickt dann hoffentlich. Leerlaufsteller muss summen. Wenn du soweit bist und auch deine Benzinpumpe läuft und richtig rum angeschlossen ist, dann könnte es schon was werden.

mfg tino

Polterabend m40 Poltermotor

Gassi-5, Samstag, 09. Februar 2019, 19:58 (vor 163 Tagen) @ tino335i

Hab Dauer + von der Batterie an Zündspule wo 15/+ steht angeschlossen. Dann habe ich über das Zündschloss den Anlasser drehen lassen. Das weiße Relais klickt und oben bei der Drosselklappe summt es. Hat leider keinen Erfolg gebracht.OT Geber werde ich noch tauschen. Benzin brau ich ja für Zündfunken ja nicht. Fehlt da sonst noch Relais im Sicherungskasten sind ja auch noch welche,den habe ich ja nicht.

powered by my little forum