FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Drosselklappenschalter einstellen

chris_e_a @, Donnerstag, 29. November 2018, 17:06 (vor 15 Tagen)

Hallo,

nachdem ich jetzt die Lambdasonde ausgetauscht habe, ist der Leerlauf und auch der normale Lauf viel besser geworden - wahrscheinlich hat die Sonde die ganze Zeit hinter sich selbst nachgeregelt.

Was ich jetzt noch habe ist, wenn ich im Leerlauf bin und etwas Gas gebe, dann bricht ganz kurz die Drehzahl ein, bevor sie hoch geht. Wenn ich im Schiebebetrieb bin und wieder leicht auf's Gas gehe, dann habe ich leichte Fehlzündungen.

Nun ist der Drosselklappenschalter so eingestellt, dass ich das Gasgestänge nur ein Quäntchen Richtung "Gas" bewegen muss, dann klickt es schon. Ich vermute mal, der LL schaltet ab, aber die Drosselklappe ist noch zu.

Ich will den Schalter also einstellen, woraus sich 2 Fragen ergeben:
a. Wie stellt man den optimalerweise ein, klemmt man was in die Drosselklappe (Fühlerleere) und dreht dann bis es klickt, oder wie macht man das?
b. Kann ich den Schalter auch einstellen, ohne die Drosselklappe abzuschrauben? Gibt's da einen Trick?

Danke und Grüße

Chris

--
320i Cabrio VfL, EZ 05.1991

Drosselklappenschalter einstellen

325iRollo, Donnerstag, 29. November 2018, 18:44 (vor 15 Tagen) @ chris_e_a

Nun ist der Drosselklappenschalter so eingestellt, dass ich das Gasgestänge nur ein Quäntchen Richtung "Gas" bewegen muss, dann klickt es schon. Ich vermute mal, der LL schaltet ab, aber die Drosselklappe ist noch zu.

So soll es auch sein ;-)

Schau mal hier:

https://www.e30.de/fotostory/f00712/05.jpg


https://www.e30.de/fotostory/f00712/f00712.htm

Drosselklappenschalter einstellen

cabriofan, Donnerstag, 29. November 2018, 20:14 (vor 15 Tagen) @ chris_e_a

Was ich jetzt noch habe ist, wenn ich im Leerlauf bin und etwas Gas gebe, dann bricht ganz kurz die Drehzahl ein, bevor sie hoch geht. Wenn ich im Schiebebetrieb bin und wieder leicht auf's Gas gehe, dann habe ich leichte Fehlzündungen.

Weißt du, dass es Fehlzündungen sind oder stolpert er nur nach? Dein DKS scheint mMn i.O. er soll ja zu Beginn klicken und verstellt sich in der Regel auch nicht einfach so. Prüf mal den Kraftstoffdruckregler, Unterdruckschlauch abziehen und dran riechen, bei Kraftstoffgeruch ist die Membran undicht (hab den Tipp ausm Forum, an dieser Stelle Dankeschön), weiterhin würde ich den Kraftstoffdruck messen, das verhärtet dann den Regler wenn der Druck nicht passt.

Minimal ist die schlechte Gasannahme aber auch bauartbedingt durch den LMM. Spiele auch schon lange mit dem Gedanken auf einen Luftmassenmesser umzurüsten, leider ist der einzig brauchbare Anbieter in Amerika. Selberbauen bin ich noch unschlüssig. Aber vielleicht hat ja Jemand hier Ahnung und Bock mir zu helfen;)

Gruß

Danke euch

chris_e_a @, Samstag, 01. Dezember 2018, 10:02 (vor 14 Tagen) @ chris_e_a

Hi,

danke ich suche dann mal weiter.
Falschluft kann ich fast ausschließen, der Leerlauf ist ja jetzt auch wie er sein soll.
Ich mache die Drosselklappe nochmal sauber, vielleicht ist da mittlerweile wieder Schmodder drin.

Grüße

Chris

--
320i Cabrio VfL, EZ 05.1991

powered by my little forum