FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

@ alle Hallenbauer...

Toolo, Donnerstag, 17. August 2017, 14:59 (vor 1086 Tagen)

Paar waren ja hier vertreten bei der letzten Frage.

Wer hat gefliest und womit genau???

Argelith ist ja der teure Klassiker, Spaltplatten und ungl. Feinsteinzeug sollte es im Hobbybereich ja auch noch tun...

Also die Frage lautet:

Was??? Und woher???

Am besten gleich MOdell/Preis/Bezugsquelle,etc.


Danke und beste Grüße

Benny, der je nach Preis/m² entweder nur den Bühnen+Werkbankbereich fliesen wird oder evtl. gleich die ganze Halle.

@ alle Hallenbauer...

erik, Miesbach, Donnerstag, 17. August 2017, 16:36 (vor 1086 Tagen) @ Toolo

Erstes Objekt: Spaltplatten - 11,8 x 24,5 in rot. Fugen mit Epoxidharz verfugt.
Aktuelle und die nächste werde ich wohl genauso machen - aktuell muss aber zuerst der Estrich wieder raus :-(

@ alle Hallenbauer...

thorsten.f83, Donnerstag, 17. August 2017, 19:32 (vor 1085 Tagen) @ erik

Wenn noch nicht fertig wieso nicht die Bodenplatte schleifen lassen?
Hab ich machen lassen.
Bin mehr als begeistert.

@ alle Hallenbauer...

Toolo, Freitag, 18. August 2017, 06:54 (vor 1085 Tagen) @ thorsten.f83

Und die geschliffene Bodenplatte dann beschichtet/versiegelt?

Was kostet das schleifen lassen grob? Abflügeln lassen nachm giessen wollte ich eh und je nach Preis plane ich wie gesagt auch evtl. nur den "Arbeitsbereich" zu fliesen.

Gruß Benny

weil...

erik, Miesbach, Freitag, 18. August 2017, 07:30 (vor 1085 Tagen) @ thorsten.f83

... sich der Estrich nicht vollflächig mit der Bodenplatte verbunden hat.
Falschen Handwerker ausgewählt, muss neu gemacht werden.

@ alle Hallenbauer...

RoBop @, Glashütten, Freitag, 18. August 2017, 08:11 (vor 1085 Tagen) @ thorsten.f83

Hab ich auch. Ich bin auch zufrieden.

@ alle Hallenbauer...

Zausels_Kerl, Nachrodt-Wiblingwerde, Freitag, 18. August 2017, 08:20 (vor 1085 Tagen) @ Toolo

Ich habe mich aus folgenden Gründen damals für das sogenannte "Abflügeln" entschieden:

- Einfach sauber zu halten
- Keine Gefahr, dass Fliesen oder Spaltplatten abplatzen durch fallende Gegenstände
- Keine Fugen in denen immer der Wagenheber "hängen bleibt"
- günstiger als hochwertige Verfliesung

Durch das "Abflügeln" wird die Oberfläche so gut versiegelt, dass nichts mehr in den Beton eindringt. Nicht einmal Silikon oder andere Materialien bleiben drauf kleben, man bekommt die Reste sehr gut mit dem Hochdruckreiniger wieder runter.
Ich wollte mich nicht im Vorfeld auf den Bühnenstandort festlegen. Entsprechend freier war ich mit der Positionierung in der Fläche und hatte nicht das Problem, dass bei der Befestigigung der Bühne die Bohrlöcher auf irhendwelchen Fliesenkanten sitzen.

[image]

Einziger Kontrapunkt beim Abflügeln ist, dass bei Nässe der Boden rutschiger ist als bei Fliesen.

[image]

vG
Martin

--
Die E30 Halle ist fast voll ... IS, Touring, Cabrio, Limo 2, Limo 4 ...

@ alle Hallenbauer...

thorsten.f83, Freitag, 18. August 2017, 09:05 (vor 1085 Tagen) @ Zausels_Kerl

Kann alles bestätigen was Zausels Kerl schreibt.
Ich habe damals ca 10€/qm bezahlt.
Was mir aber am besten gefällt ist das Hartkorn (Zememt Zusatz) in die Oberfläche beim schleifen mit eingearbeitet wird.
Die Oberfläche ist somit fast unverwüstlich.
Sollte es zu rutschig sein kann die Oberfläche gestrichen werden und Quartzsand bei gemischt werden.
Ich halte das jedoch für Überflüssig.

@ alle Hallenbauer...

RoBop @, Glashütten, Freitag, 18. August 2017, 10:33 (vor 1085 Tagen) @ thorsten.f83

Bin mit dem Boden sehr zufrieden.
Falls eine Grube reinkommt, ist mit einem Spannungsriss zu rechnen. Ich habe einen direkt ab der Ecke der Grube, etwa 1m lang. Das hat mir der Bodenschleifer auch angekündigt. Ist aber nicht weiter schlimm. Mich stört er zumindest nicht. Grube soll noch gefliest werden.

Ja, bei Nässe kann er etwas rutschig werden. ist aber noch kontrollierbar ;-)
Richtig rutschig wirds aber bei Schnee.

Am liebsten hätte ich gerne einen Abfluss zentral in der Garage. Der hätte mich aber extra Geld gekostet, denn der muss genehmigt werden und kostet extra bei den Abwassergebühren.
Habe mir einen breiten Gummiabzieher besorgt. Im Winter wird dann das Tor geöffnet und die Suppe raus geschoben. So gehts auch.


[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

interessant ...

erik, Miesbach, Freitag, 18. August 2017, 11:56 (vor 1085 Tagen) @ RoBop

ich glaube die nächste Garage muß auf das Seitensektionaltor verzichten :-)

powered by my little forum