FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M30 Zu wenig Öldruck

nico335i, Donnerstag, 27.04.2017, 00:01 (vor 2044 Tagen)

Update zum E30: zu wenig Öldruck weiterhin, müssen nächste Woche Nachforschen ob ein Kanal verstopft ist, die ölpumpe oder das ÖldruckVentil defekt ist. Rote Kontrolleuchte ist an, oberhalb von 2.000 u/min geht sie meist erst aus.

Motor ist BJ 88, Triebwerk hat erst 110tkm weg...

Wer hat ne Idee dazu, was es sein kann? Ölfiltergehäuse war erst stehend dran, jetzt hängend.

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

Oli* @, Donnerstag, 27.04.2017, 09:34 (vor 2044 Tagen) @ nico335i

Dir ist klar, dass wenn Du an den 211PS Block ein hängendes Gehäuse bastelst, Du dann das Rücklaufloch, das beim Stehenden beim Ölfilterwechsel dafür da ist den Ölfilter leerlaufen zu lassen, am Block verschließen musst?

Gruß

Oliver

M30 Zu wenig Öldruck

nico335i, Donnerstag, 27.04.2017, 09:45 (vor 2044 Tagen) @ Oli*

Super Tipp, welches Loch wäre das, gibts davon ein Foto?

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

Oli* @, Donnerstag, 27.04.2017, 10:12 (vor 2044 Tagen) @ nico335i

Wenn Du bei dem neuen Block auf den Flansch schaust, dann ist rechts das große Loch und links ist ein kleineres "Abteil" mit einem kleinen runden Loch, das muss zu. Wenn Du dein stehendes Ölfiltergehäuse ansiehst, siehst Du das gleich. Der Teil, der geöffnet wird, wenn Du den FDeckel abschraubst.

Wobei mich wundert wenn er da überhaupt so viel Druck aufbaut, das die Öllampe ausgeht.

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

esgey, Donnerstag, 27.04.2017, 13:11 (vor 2044 Tagen) @ Oli*

Der Öldruck geht gerne in der Pumpe am Druckregelventil flöten, weil die Feder erlahmt.
Die Kleinteile kosten nicht viel, kann man alles neu machen.
Pumpe selbst ist seit ewigen Zeiten nicht mehr neu zu bekommen...nirgends.

Hier die Anleitung für den Rücklaufstopfen mit Teilenr.
Die Dichtung dann in alt nehmen, nicht die neue!
Mich wundert auch, dass Du überhaupt Öldruck bekommst.
Ich würde ja fast anraten wollen, dass Phänomen die nächsten 5000km gründlich zu beobachten. Da braucht's empirische Werte. (Achtung, ganz böser Sarksmus!) :-D

Kannst gleich die Ölwanne abnehmen und Deine Pleuel- und Hauptlager prüfen!
In dem Aufwasch dann den Druckregler in der Pumpe erneuern.
Wenn Du gar keinen Öldruck untenrum hattest, sind hier in jedem Fall Folgeschäden zu erwarten.

[image]

M30 Zu wenig Öldruck

Manni 335, Donnerstag, 27.04.2017, 21:19 (vor 2043 Tagen) @ esgey

Hallo erstmal,

vielleicht kann Jemand damit etwas anfangen.

http://www.p-m-tec.de

Gruß
Manni

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

esgey, Donnerstag, 27.04.2017, 22:06 (vor 2043 Tagen) @ Manni 335

Zur Genüge diskutiert und für "stark verbesserungswürdig" befunden. ;-)
Hast du persönliche Erfahrungen?

M30 Zu wenig Öldruck

Manni 335, Donnerstag, 27.04.2017, 23:00 (vor 2043 Tagen) @ esgey

Habe nur den Link, weil ich seinerzeit meinen M30 pimpen wollte und das ein Thema war. Ist aber dann doch der M60 geworden. Hatte da aber ein ähnliches Problem, weil der Kolben für die Öldruckregelung durch Ablagerungen nicht mehr freigängig war. Habe das Teil mit Polierpaste bearbeitet und gut war. Sollte Jeder machen bzw. kontrollieren, wenn schon die Ölpumpenschrauben in Arbeit sind.

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

esgey, Donnerstag, 27.04.2017, 23:14 (vor 2043 Tagen) @ Manni 335

Dann hast Du das Problem im Wesentlichen ja bereits erkannt.
Die Feder erneuert man noch und nach dem Überdruckventil schaut man und dann ist gut.
Feder kann man mit Unterlagscheiben noch mehr vorspannen...

Das Luftblasenvideo ist Kokolores!
Im Betrieb kommt da gar keine Luft rein. ;-)

M30 Zu wenig Öldruck

Manni 335, Donnerstag, 27.04.2017, 23:28 (vor 2043 Tagen) @ esgey

die M60 Feder hatte schon ordentlich Dampf. Dank großem Magnet, war der Sicherungsring aber schnell wieder gefunden. :-D

M30 Zu wenig Öldruck

dirk_335i @, Seeheim-Jugenheim, Freitag, 28.04.2017, 07:45 (vor 2043 Tagen) @ esgey

Im Betrieb kommt da sehr wohl Luft durch.
Man kann es aber mit einfachen Mitteln abstellen.
In das Plättchen welche die Feder hält und mit dem Sicherungsring gehalten wird, einfach eine Schlauchtülle einpressen und verkleben. Ich habe eine Gaseinspritzdüse dafür genommen, dann den Schlauch aufstecken und in die Ölwann platzieren.
So wird keine Luft, sondern Öl angesaugt.
Hatte ich auch schonmal bei einer M3 Motorsportpumpe so gesehen.

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

esgey, Freitag, 28.04.2017, 22:40 (vor 2042 Tagen) @ dirk_335i

Im Betrieb kommt da sehr wohl Luft durch.
Man kann es aber mit einfachen Mitteln abstellen.
In das Plättchen welche die Feder hält und mit dem Sicherungsring gehalten wird, einfach eine Schlauchtülle einpressen und verkleben. Ich habe eine Gaseinspritzdüse dafür genommen, dann den Schlauch aufstecken und in die Ölwann platzieren.
So wird keine Luft, sondern Öl angesaugt.
Hatte ich auch schonmal bei einer M3 Motorsportpumpe so gesehen.

Wie soll die Luft gegen den Überdruck ankommen? :-|
Ich behaupte weiterhin, dass da keine Luft reinkommt.

M30 Zu wenig Öldruck

dirk_335i @, Seeheim-Jugenheim, Samstag, 29.04.2017, 10:02 (vor 2042 Tagen) @ esgey

Schonmal was vom Venturiprinzip gehört? Wir haben es ähnlich wie auf der Seite geprüft, es bleibt auch unter Druck Luft im Öl.

Finde das Bild nicht mehr im Netz, aber hier ist eine angebliche Gr.A Ölpumpe des S14
http://thumbs.ebaystatic.com/images/g/fkQAAOSwwpdW3F-b/s-l225.jpg
Sie hat ein Röhrchen welches in das Öl in der Wanne reicht, das habe ich beim M30 mittel 6mm Silikonschlauch gelöst. Vorher testen das er Öl verträgt, der erste ist aufgequollen ;-)

M30 Zu wenig Öldruck

dirk_335i @, Seeheim-Jugenheim, Samstag, 29.04.2017, 10:04 (vor 2042 Tagen) @ dirk_335i

zu beachten ist,das man dort nicht einfach abdichten kann. Denn wenn der Kolben zurück möchte muss ja die Luft/Öl wieder entweichen können. Sonst legt man den Regelkolben fest.

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

esgey, Sonntag, 30.04.2017, 12:59 (vor 2041 Tagen) @ dirk_335i

Dann kann doch aber nur der Luftspalt zwischen Kolben und Kanal zu groß sein, wenn Du hier einen Venturi hast.
Dann würde ich doch eher die Ursache bekämpfen, statt an den Symptomen herumzudoktern! :-)

M30 Zu wenig Öldruck

dirk_335i @, Seeheim-Jugenheim, Sonntag, 30.04.2017, 13:34 (vor 2041 Tagen) @ esgey
bearbeitet von dirk_335i, Sonntag, 30.04.2017, 13:41

naja, wir haben es mit mehreren Pumpen geprüft. ich glaube auch nicht, dass der Kolben vollständig dichten kann. Denn dann würde er sich nicht mehr bewegen, bzw müssten es andere Materialien sein. Die Pumpe bringt ja auch noch ihren Druck. Wie gesagt, BMW Motorsport hat es ja auch so gelöst, und deren Pumpen wares sicherlich nicht schon in der Planung verschlissen.

[image]

M30 Zu wenig Öldruck

S38B36Touring, Freitag, 28.04.2017, 00:01 (vor 2043 Tagen) @ esgey

Genau da bin ich zufällig gerade dran da mir der Öldruck vn meinem S38 auch etwas zu wenig erscheint.

Mir gefällt die Bauweise des überdruckventils garnicht. Der Stössel ist nirgendwo fixiert und kann wegen dem zu grossen Loch in der Sicherungsscheibe rumkippeln. Deshalb habe ich mir gestern eine neue Führung der Feder mit Spannscheibe gedreht.

Die Original Scheibe ist 2 mm dick, meine Version jetzt 4 mm , und gleichzeitig habe ich eine Führung für den Überdruckstössel mit eingebaut.

Wenn alles klappt werde ich am Wochenende meinen "Prüfstand" fertigstellen und dann sehen
ob das alles so funktioniert wie ich mir das denke,un ab wieviel Bar der öffnet seh ich dann auch :-)

Hier mal 2 Bilder damit man sieht was ich da gerade so baue :-)

[image]

[image]

M30 Zu wenig Öldruck

318i Manni, Freitag, 28.04.2017, 11:15 (vor 2043 Tagen) @ S38B36Touring

...wenn du einen für mich mit bauen könntest, würde ich zuschlagen !! :-D
Sieht gut aus !

Grüße..

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

esgey, Freitag, 28.04.2017, 22:38 (vor 2042 Tagen) @ S38B36Touring

Genauso habe ich es auch gelöst, auch mit 4mm Stärke. ;-)
[image]

M30 Zu wenig Öldruck

S38B36Touring, Donnerstag, 04.05.2017, 20:55 (vor 2036 Tagen) @ esgey

Die modifizierte Pumpe öffnet bei 6,5 Bar das Überdruckventil.

Aber das Bild mit der Motorsport Pumpe und dem Gasanschluss hat mich "inspiriert"

Ich habs jetzt so gelöst ....

[image]

komplett neu gedrehtes Teil. Da wird jetzt ein Tecalanrohr draufgeschrumpft und dann ist Ruhe.

Noch als kleiner Hinweis für diejenigen die Ihre Pumpe komplett auseinandernehmen und dann nachher wieder zusammenbauen OHNE die am Motorblock zu verschrauben:

Unbedingt die 6mm Schrauben leicht gelöst lassen und dann erst im Verschraubten Zustand festziehen. Dadurch das die Pumpenteile keine führung haben ist es möglich die Teile ein klein wenig versetzt zueinander zu verschrauben so das die anlagefläche am Motorblock an einer Stelle nicht 100% Plan anliegt und dort Öldruck verloren gehen kann.

Alternativ die Anlageflächen auf einer Glasscheibe auflegen und dann Verschrauben.

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

esgey, Donnerstag, 04.05.2017, 21:53 (vor 2036 Tagen) @ S38B36Touring

Danke für die Infos. :-)

Bei mir kam damals glücklicherweise bei der Montage ein Freund in die Garage gestiefelt, der mir genau den Hinweis mit den leicht gelösten Schrauben gab!
Ich weiß nicht, ob ich dran gedacht hätte... ;-)

Habe ich dich richtig verstanden, dass das ein einteiliges Drehteil ist?

Gruß Heiko

M30 Zu wenig Öldruck

S38B36Touring, Donnerstag, 04.05.2017, 23:21 (vor 2036 Tagen) @ esgey

Danke für die Infos. :-)

Bei mir kam damals glücklicherweise bei der Montage ein Freund in die Garage gestiefelt, der mir genau den Hinweis mit den leicht gelösten Schrauben gab!
Ich weiß nicht, ob ich dran gedacht hätte... ;-)

Habe ich dich richtig verstanden, dass das ein einteiliges Drehteil ist?

Gruß Heiko

Yep, da hast Du mich richtig verstanden. Das ist ein einteiliges Drehteil, jetzt frag aber bitte nicht wie genau das gemacht wurde. Ein guter Kumpel von mir hat ne Drehbank in der Garage stehen. Dem hab ich die Scheibe gestern als Muster gegeben und heute morgen hat er mir das gebracht.

M30 Zu wenig Öldruck

nico335i, Sonntag, 30.04.2017, 00:12 (vor 2041 Tagen) @ Oli*

Mit was mache ich das Loch am besten zu? Dichtmasse?

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

Oli* @, Dienstag, 02.05.2017, 10:25 (vor 2039 Tagen) @ nico335i

Der esgay hat Dir ja schon ein Bild mit allem, was Du brauchst, gepostet. Da steht auch die Nummer drauf der Schraube, die BMW dafür gedacht hat.

Ist eine M10 mit Feingewinde. Wenn Du zufällig eine kurze M10 mit ohne viel Kopf in der Hand hast, dann kannst Du sicher auch so eine nehmen, oder eine Madenschraube.
Würde ich aber immer mit Sicherung reinkleben.

Einfach so zukleben ist wohl eher nicht so eine gute Idee.

Avatar

M30 Zu wenig Öldruck

esgey, Dienstag, 02.05.2017, 21:11 (vor 2038 Tagen) @ Oli*

Ja, ich habe auch LocTite verwendet. Ohne habe ich mich nicht getraut.
Die Schraube kostete auch fast nichts, da habe ich gar nicht lange rumgemacht...

powered by my little forum