FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Bitte einmal Hilfe von den Auspuffspezialisten

KugelFischer, Freitag, 03. März 2017, 21:18 (vor 927 Tagen)

Hallo zusammen,

ich suche ja schon lange für meinen 327i touring einen leisen Auspuff in Edelstahl in Serienoptik.
Drum suche ich auch schon lange, weil es das offenbar nicht gibt.
Den Serien-Auspuff in Edelstahl nachbauen zu lassen, kostet um die 700 EUR - auch blöd.

Bislang hatte ich immer den P-Topf drunter, der ist zwar kein Edelstahl, aber mit 35 EUR ist es auch nicht schlimm, wenn man ihn alle 4 Jahre ersetzen muss.

Jetzt ist es mal wieder so weit, er ist durch, also die Gelegenheit, noch mal nachzuhören.

Der P-Topf ist über die Zeit ja auch schon ganz schön laut geworden. Hat jemand im Vergleich mal einen Supersport (mit 2x63,5mm Endrohr) gehört? Denn lauter als mit dem P-Topf sollte es nicht werden, der war schon grenzwertig.

Es gäbe auf der leisen Seite noch den IMASAF als Alternative, den hab ich unterm Cabrio, der ist sehr, sehr leise und hält schon mal deutlich länger, obwohl es den nicht in Edelstahl gibt, aber die Endrohre sehen schon anders als Serie aus (Abstände stimmen nicht).

Was tun, wer hat da eine Idee für mich?

PS: den bei Ebay gerade angebotenen Edelstahl-Billigtopf (klick) hatte ein Freund von mir mal angebaut, der klang ziemlich blechern, wäre nicht so die richtige Alternative.

Danke für Eure Hilfe,
Gruß Wolfgang

Bitte einmal Hilfe von den Auspuffspezialisten

msw68, Freitag, 03. März 2017, 22:44 (vor 927 Tagen) @ KugelFischer

Ich habe einen Bosal-Topf. Ist sehr leise und seriennah. Aber kein Edelstahl.

klick

Bitte einmal Hilfe von den Auspuffspezialisten

KugelFischer, Freitag, 03. März 2017, 23:40 (vor 927 Tagen) @ msw68

Danke.
Passt aber nicht in mein Beuteschema.

Frage für mich ist eher: ist der Supersport (wenn's was ausmacht mit den kleinsten 63er Endrohren) wenigstens nicht lauter als ein gut eingefahrener P-Topf?

Danke für eine Meinung dazu, Gruß
Wolfgang

Avatar

Bitte einmal Hilfe von den Auspuffspezialisten

BMWMartin @, Russland, Samstag, 04. März 2017, 10:08 (vor 927 Tagen) @ KugelFischer

Hallo!

Kannst Du vergessen. Der Supersport wird lauter. Auch wegen der Endrohre.

Gruß

Martin

Bitte einmal Hilfe von den Auspuffspezialisten

dirk_335i, Jugenheim, Samstag, 04. März 2017, 20:01 (vor 926 Tagen) @ BMWMartin

der Supersport war unter dem 318is der lauteste Auspuff den ich je gefahren bin, trotz ECE Zulassung.

Mein Tipp:

Herbert_1980, Samstag, 04. März 2017, 08:52 (vor 927 Tagen) @ KugelFischer

Kontaktiere mal die Firma Kerscher aus Falkenberg

Die fertigen Auspuffanlagen, bzw. Schalldämpfer nach Kundenwunsch an.

Ich bestellte mir für meinen Renner einen

Ovalen Topf, 240x170 mit einer Topflänge von 600mm mit 2x50mm Siebrohren.

Das ganze kostete mich 300 Euro, natürlich Edelstahl. :-)

Mein Tipp:

KugelFischer, Samstag, 04. März 2017, 12:57 (vor 926 Tagen) @ Herbert_1980

Danke - aber für den Renner ist ja mal auch "Leise" keine Vorgabe gewesen, oder?

Ich hatte schon einige Auspuffbauer durch, zB die beiden in Overath, die machen laute Dämpfer auch in der Preislage, aber wenn es leiser sein soll, geht bei denen auch nichts mehr günstig, leider.

Sicher dass der Supersport auch mit "kleinen" (63er) Endrohren recht laut wird?

Danke und Gruß
Wolfgang

Mein Tipp:

Herbert_1980, Samstag, 04. März 2017, 14:22 (vor 926 Tagen) @ KugelFischer

Umso kleiner die Siebeohre im Durchmesser sind, desto leiser wird er. Zu Beginn wechselten wir den Remus Challenge ESD durch 2 Stück 2x63.5 Simons Schalldämpfer die eig. als sehr leise bekannt sind. Auf dem Prüfstand sind diese Töpfe laute als der 2x50 von Remus.

Kerscher hat auch 70iger Endrohre mit Siebeinsätzen. Damit hoff ich ihn möglichst leise zu bekommen.

Von der Stange gibts sowieso nix, es sei den du nimmst einen mit Kammer.

Bitte einmal Hilfe von den Auspuffspezialisten

ChrisAS @, Samstag, 04. März 2017, 13:38 (vor 926 Tagen) @ KugelFischer

Hallo Wolfgang,

was ist denn mit dem 350$ Exemplar von IE aus den Staaten?

Hat da einer Erfahrung mit?

Der EBay Topf für 120 sieht aus wie ein P Topf mit anderen Rohren und Hammerite drauf.

Gruß
Christian

Bitte einmal Hilfe von den Auspuffspezialisten

KugelFischer, Samstag, 04. März 2017, 19:48 (vor 926 Tagen) @ ChrisAS

was ist denn mit dem 350$ Exemplar von IE aus den Staaten?

Christian, Danke für den Tipp, das muss ich mal näher ansehen. Allerdings: shipment 166$ - oops!.

Der EBay Topf für 120 sieht aus wie ein P Topf mit anderen Rohren und Hammerite drauf.

Genau. Und wenn man im Artikeltext genau liest, steht da auch nur was von Edelstahl-Endrohr. Fällt raus.

Gruß
Wolfgang

Bitte einmal Hilfe von den Auspuffspezialisten

RoBop @, Glashütten, Mittwoch, 08. März 2017, 09:42 (vor 923 Tagen) @ KugelFischer

Ich hatte mal einen Supersport drunter. Er war zwar etwas lauter als der originale, aber wirklich laut oder störend war das nicht. Einzig die Endrohre haben mich massiv gestört. Das gelochte Rohr und der abgeschrägte Rand am Endrohr hat mir nie gefallen.

[image]

[image]

[image]

Bitte einmal Hilfe von den Auspuffspezialisten

oli-berlin, Freitag, 10. März 2017, 08:28 (vor 921 Tagen) @ KugelFischer

Ich stehe vor einem ähnlichen Problem.
Ich habe bei mir in Berlin einen Auspuffbauer dem ich mein Problem schon schilderte.
Diese Saison fliegt der Sportauspuff ab und ein Esd von dieumbauer kommt ran.
Ich hoffe, dass es so leise wird, wie ich es mir wünsche. Der Thomas von der Firma ist da sehr zuversichtlich.

Wenn das Auto fertig ist, kommt hoffentlich mal eine Fotostory :-D

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

KugelFischer, Freitag, 10. März 2017, 09:16 (vor 921 Tagen) @ KugelFischer
bearbeitet von KugelFischer, Freitag, 10. März 2017, 09:23

Hallo liebes Forum,

erst noch mal Danke für Eure Hinweise.
Nun hat sich nach meinem Hilferuf die Situation dramatisch verschlimmert, ich habe zwar auf die Schnelle mal das eine in der Nähe des Hinterachs-Trägers durchgerostete Rohr geschient, aber das andere Rohr hat dann binnen zwei Tagen ein noch größeres Loch direkt neben dem Halter gebildet. Eine längere Fahrt noch und dann wäre der mitten durch gebrochen.

Also musste eine ganz schnelle Notlösung her. Ich habe daraufhin mal 65 EUR eingesetzt und diesen (Klick) ESDgekauft (Ferroz/Edex), da muss ich anders als beim P-Topf die Endrohre nicht noch umschweißen.

Anbau ohne Probleme, aber der ist etwas kurz (damit für VFL sehr geeignet):

[image]

OK, damit kann ich leben. Mal sehen, wie lange die Endrohre ansehnlich bleiben, da der Durchmesser genau 60mm (wie original) ist, kann ich ja jederzeit die letzten 15cm abschneiden und meine VA-Endrohre ansetzen, die Sache dabei etwas länger herausstehen lassen. Laut Verkäufer ist der Topf Stahlblech aluminisiert, wir werden sehen, wie lange das hält.

Anders als erhofft/erwartet ist der aber in der gleichen Lärmklasse wie der P-Topf, etwas schlimmer noch: während beim P-Topf 45er Siebrohre durch gehen, sind es hier 60er, wie ein Blick ins Innere von hinten her zeigt:

[image]

Oops....
Ein Test mit einem Stück Schweißdraht ergibt, dass diese Rohre komplett durch gehen, also keine Kammer da ist, die sich lärmdämpfend (sowie leistungsmindernd) in den Weg stellen würde. Die "ich will noch das letzte PS rausholen"-Fraktion wird es mit Freude zur Kenntnis nehmen.

Also werde ich mal kritisch beobachten, wie sich das lärmtechnisch entwickelt. Wenn ich mir das so ansehe, würde ich dann doch vermuten, dass ein Supersport mit kleinstmöglichem Endrohr auch nicht lauter ist. Ich berichte dann mal, wie es weiter geht. Mein Interesse an einem etwas leiseren Edelstahl-ESD besteht also nach wie vor, ich hab nur mal etwas Zeit geschunden.

Gruß
Wolfgang

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

msw68, Freitag, 10. März 2017, 09:39 (vor 921 Tagen) @ KugelFischer

Wären denn die "Endrohrblenden" von BMW keine Lösung für Dich? Damit könntest Du die Länge der Endrohre optisch verlängern. Mir ist klar, dass man keinen Edelstahltopf kauft, um anschließend die Endrohre zu verkleiden. Aber wenn sie zu kurz sind, sind sie zu kurz. Und die Hülsen sind ein schönes 80er Feature.

Edit: Weiß jemand von welchem Hersteller der original BMW Topf ist? 450€ sind ja nicht gerade ein Schnäppchen.

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

Peter_163425, Freitag, 10. März 2017, 14:07 (vor 920 Tagen) @ msw68

Die waren meist von Eberspächer, das sind dann auch die die 20 Jahre gehalten haben. Später auch von Bosal.

Habe einen quasi neuen Bosal letztes Jahr gekauft und kann bestätigen dass es absolut 100% Original und vergleichbar mit dem Eberspächer ist. Passform, Rohre UND Lautstärke quasi wie ab Werk.

Einziges Problem was ich hatte war meinem Edelstahlkat geschuldet, wodurch die ESD Rohre gekürzt werden mussten aber das hat ja nix mit dem ESD an sich zu tun.

Wirst heute aber auch bei BMW keine vergleichbare Quali bekommen, ist mE nach rausgeschmissenes Geld.

--
[image]

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

KugelFischer, Freitag, 10. März 2017, 14:47 (vor 920 Tagen) @ msw68

Wären denn die "Endrohrblenden" von BMW keine Lösung für Dich? Damit könntest Du die Länge der Endrohre optisch verlängern. Mir ist klar, dass man keinen Edelstahltopf kauft, um anschließend die Endrohre zu verkleiden. Aber wenn sie zu kurz sind, sind sie zu kurz. Und die Hülsen sind ein schönes 80er Feature.

Nee, Blenden mag ich nicht.

Dieser Ebay-ESD (war das Peters Frage? Link war ja im Beitrag oben) ist aus Stahl / Eisen und nicht aus Edelstahl, die Endrohre sehen derzeit recht schön aus, aber das ist wohl nur beschichteter Stahl, der wird nicht sehr lange so schön bleiben (vielleicht doch, wer weiß).

Es sind auch nur glatte 60x2 Rohre mit einer Biegung etwa 3 cm nach dem Ende des Topfs. Wenn die Endrohre gammelig werden, schneide ich die glatt ab und setze meine alten Edelstahl-Endrohre an, kein Problem. Der Originale Auspuff (und auch der Bosal) sind etwa 3 cm vor dem Ende innen verjüngt, da kann man die Endrohre nicht einfach abschneiden und was anderes dran schweißen.

Edit: Weiß jemand von welchem Hersteller der original BMW Topf ist? 450€ sind ja nicht gerade ein Schnäppchen.

So ist es. Original kenne ich nur Eberspächer als Erstlieferanten, der erste Auspuff hatte an meinem Wagen etwa 17 Jahre und 250.000 km harten Alltagseinsatz auch im Winter überlebt. Dann habe ich einen Original neuen BMW Auspuff gekauft, der hat damals mein ich gut 350 EUR gekostet. Gut, auf 17 Jahre ja kein Problem. Leider war der aber nach 3 Jahren schon wieder durch. Ich hatte dann mal Gelegenheit, jemanden aus der Fertigung zu sprechen und der hat erwähnt, dass für die Nachfertigungen andere Qualitätsstandards als für die Erstausrüstung seitens BMW gelten und er nicht verwundert ist, dass der nach 3 Wintern schon wieder hin ist. Seit dem suche ich etwas schönes aus Edelstahl und mangels dessen zimmere ich alle 4 Jahre diese Ebay-Billgtüten drunter.

Jetzt eben auch wieder, ich suche aber weiter.

Der von Christian gepostete US-Auspuff würde mir sehr gefallen, aber den nach D zu bekommen....:-(

Gruß
Wolfgang

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

Peter_163425, Freitag, 10. März 2017, 15:20 (vor 920 Tagen) @ KugelFischer

Den nach D zu bekommen ist kein Problem, habe selbst schon Headers und paar Kleinteile dort bestellt und importiert. Du zahlst die normalen Abgaben also Zoll 10% und Einfuhr-USt 19%. Dauert ca. 3 Wochen, der Kundenservice dort in Kalifornien sehr nett und zuvorkommend.

Einkaufswert sollte über 500USD liegen damit es sich mit dem Porto lohnt. Ich hätte da auch noch ein paar Sachen die ich dort bestellen wollen würde, daher mein Tipp evtl. finden sich ein paar Leute zusammen sodass man dort eine Sammelbestellung auf die Bahn bringt - ich wäre dabei!

Dazu muss ich aber sagen, der Fächerkrümmer (shorty headers genannt) war nicht besonders passgenau, hat mir eine Krümmerdichtung ruiniert, und die Längen waren auch nicht gleich. Der ESD ist vielleicht was anderes, Eintragung bei beiden Lösungen allerdings nicht möglich.

Wirklich ärgerlich bei der Sache ist nur die USD/EUR Parität im Moment :-D.

--
[image]

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

ChrisAS @, Freitag, 10. März 2017, 15:29 (vor 920 Tagen) @ KugelFischer

Hallo Wolfgang,

Dieser Ebay-ESD (war das Peters Frage? Link war ja im Beitrag oben) ist aus Stahl / Eisen und nicht aus Edelstahl, die Endrohre sehen derzeit recht schön aus, aber das ist wohl nur beschichteter Stahl, der wird nicht sehr lange so schön bleiben (vielleicht doch, wer weiß).

Bislang kannte ich die "Ferrotz"-Töpfe nur als Kammerdämpfer, die weniger Klang als originale hatten, damit klang der M20 weniger schön, beim M40 klang das sogar unangenehm kaputt. Dieser scheint ja interessant, allerdings muss er nicht lauter als ein P-Topf sein.

Edit: Weiß jemand von welchem Hersteller der original BMW Topf ist? 450€ sind ja nicht gerade ein Schnäppchen.


So ist es. Original kenne ich nur Eberspächer als Erstlieferanten, der erste Auspuff hatte an meinem Wagen etwa 17 Jahre und 250.000 km harten Alltagseinsatz auch im Winter überlebt. Dann habe ich einen Original neuen BMW Auspuff gekauft, der hat damals mein ich gut 350 EUR gekostet. Gut, auf 17 Jahre ja kein Problem. Leider war der aber nach 3 Jahren schon wieder durch. Ich hatte dann mal Gelegenheit, jemanden aus der Fertigung zu sprechen und der hat erwähnt, dass für die Nachfertigungen andere Qualitätsstandards als für die Erstausrüstung seitens BMW gelten und er nicht verwundert ist, dass der nach 3 Wintern schon wieder hin ist. Seit dem suche ich etwas schönes aus Edelstahl und mangels dessen zimmere ich alle 4 Jahre diese Ebay-Billgtüten drunter.

Original 325i Töpfe ab Werk waren auch von Boysen (auch Produzent der Alpina-ESD). Leider produziert Boysen nicht für Aftermarket. Die Qualität scheint ziemlich gut gewesen zu sein. Unter meinem Cabrio hängt noch ein originaler wo Boysen drauf steht.

Der von Christian gepostete US-Auspuff würde mir sehr gefallen, aber den nach D zu bekommen....:-(

Hattest Du die 160$ Versandkosten dort gesehen oder nachgefragt? Vielleicht wärs ja bei einer Sammelbestellung billiger? ;-) Hätte Interesse. Allerdings kommt da dann noch Zoll und Einfuhrumsatzsteuer drauf.

Gruß
Wolfgang

Gruß
Christian

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

KugelFischer, Freitag, 10. März 2017, 19:19 (vor 920 Tagen) @ ChrisAS

Hallo Peter und Christian,

der ESD ist jetzt einen Tag drunter und nervt schon, ist jetzt schon lauter als der durchgegammelte P-Topf. Unfassbar, mit E-Zulassung.
Dazu im Vergleich würde ich mich gar nicht schämen, einen US-ESD, der lautstärkemäßig im Rahmen ist, einfach so zu verbauen. Wenn es original aussieht und nicht zu laut ist, sagt der Prüfer auch nichts (jedenfalls da, wo ich hin fahre, und der hat der Tage den angerissenen Auspuff überhört, aber einen Nebelscheinwerfer mit einem (bereits seit 8 Jahren bestehenden) kleinen Steinschlag bemängelt).

Das selbe ist ja auch, wenn man einen Auspuff bauen lässt, die haben ja auch erst mal kein Prüfzeichen.

Dieser Ferroz ist definitiv SEHR offen - ich könnte ja mal eine Soundprobe zwischen dem und dem 12 Jahre alten IMASAF am Cabrio machen. Jedenfalls so laut, dass ich mich jetzt dann doch auf die Suche nach etwas halbwegs Leisem aus Edelstahl machen werde. Grummel, schöner Mist.

Auf der Webseite von IE hatte ich eine Bestellung bis kurz vor der Bezahlung angestoßen und dann kamen 166 Dollar Versandkosten. Mag sein, dass man auf anderem Weg da etwas weniger Versandkosten hat, was der Zoll dann kostet, müsste ich auch mal herausfinden. So ganz billig wird das am Ende nicht, dann kann ich auch in D etwas bauen lassen.

Ich nehme jetzt also meine Preisumfrage in D mal wieder auf, da gibt es den Peter Feimer, der sehr schöne Sachen macht (und von mir mal ein Muster des Original-Eberspächer bekommen hatte) und in Overath die beiden bekannten Spezialisten. Ein Bekannter lässt beim FF immer die Anlagen in Alpina-Original-Look nachbauen, auch sehr hübsch. Wäre noch eine Alternative....

Was soll oli-berlin denn zahlen? Wann ist der ESD denn fertig? Würde mich auch interessieren.

Also bleiben wir mal am Ball.

Gruß
Wolfgang

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

Peter_163425, Samstag, 11. März 2017, 12:17 (vor 919 Tagen) @ KugelFischer

Die Versandkosten sind aber heftig, wahrscheinlich dann USPS Sperrgut, bei meinen Kleinteilen war es damals weit billiger.

Da kannste Dir wirklich eher was bauen lassen. Hat der Krawalltopf denn noch irgendeine Tiefe sodass der klassische BMW Sound aufkommt nur halt sehr laut oder rasselt es hochtönig und ist nur hässlich?

--
[image]

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

KugelFischer, Samstag, 11. März 2017, 19:35 (vor 919 Tagen) @ Peter_163425

Hat der Krawalltopf denn noch irgendeine Tiefe sodass der klassische BMW Sound aufkommt nur halt sehr laut oder rasselt es hochtönig und ist nur hässlich?

Der Sound ist ohne Tadel, wirklich richtig gut, tief und hört sich nach viel mehr an. Junior meinte wie der (E34) M5.
Im Leerlauf "bebt die Erde", bei 1.700 U/min dröhnt es auch innen, bei höheren Drehzahlen geht es dann, bleibt immer bass-lastig.
Vermutlich ein Traum für die, die es gerne "sportlich laut" haben wollen. Mir nur zu laut, ich fahr mit dem Wagen zum Kunden und da kommt das nicht ganz so gut. Die Stifte recken die Hälse und die Chefs, zu denen ich muss, gucken eher verwundert.

Der Topf ist ja dann ganz billig abzugeben, wenn ich dann mal die leise Edelstahl-Lösung hin bekomme. Ich kann mich ja dann noch mal melden.

Gruß
Wolfgang

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

Peter_163425, Sonntag, 12. März 2017, 11:05 (vor 918 Tagen) @ KugelFischer

Klingt sehr gut, wuerd ich Dir sofort abnehmen! Schick mir doch mal eine email an schroeterpeter at yahoo punkt com

Zum Kunden wuerd ich mit meinem eh nicht fahren, der 2.7er mit dem Metallkat ist nicht vertriebs-kompatibel, dafuer gibt es ja die M52 wo man nie weiss ob er ueberhaupt laeuft :-D.

--
[image]

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

oli-berlin, Mittwoch, 15. März 2017, 09:18 (vor 916 Tagen) @ KugelFischer

Einen Preis habe ich noch nicht.
Aber Erfahrungspreise:

Ein Esd am damaligen 323ti meiner Frau lag bei 600€ zzgl Eintragung (unter 100€)
Ein Esd am M135i (zweiflutig) lag auch in diesem Rahmen.

Ich muss es nur mal schaffen, zum Thomas mit dem e30 hinzufahren. Aber bei Nässe und Salz auf der Straße fahre ich nicht.

Vorläufig erledigt - leider nur Notlösung...

Peter_163425, Freitag, 10. März 2017, 14:09 (vor 920 Tagen) @ KugelFischer

Der ist ja super, wo hast Du den her wenn man fragen darf?

--
[image]

powered by my little forum