FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M30 Tankentlüftung

Ruprecht, Sonntag, 05.06.2022, 20:28 (vor 68 Tagen) @ Ruprecht

Es ist jetzt alles angeschlossen, wenn man auf die 3.5 der Ansaugbrücke schaut geht zum linken kleinen Anschluss der Unterdruckschlauch vom Schlauch der am Ventildeckel ist, und zum rechten Anschluss kommt der Schlauch vom Druckregler. Warum das bei mir anders war und ob das überhaupt einen Unterschied macht weiß ich nicht.

Die Tankentlüftung habe ich jetzt auch komplett angeschlossen. Aktivkohlefilter und Ventil vom 318i. Den Motorspender (ebenfalls E30) vom M30 bin ich selbst gefahren, bei dem war der Entlüfterschlauch mit einer Schraube verschlossen und somit hatte der Tank extremen Unterdruck (Füllstand wurde falsch angezeigt, Pumpe sehr laut, zum Teil keine Leistung).
Jetzt habe ich bei meinem das Problem nachdem ich das Entlüfterventil (vorerst ohne Aktivkohlefilter) zwischen Tank und Ansaugbrücke angeschlossen habe dass er Sprit aus dem Tank gezogen hat. Lag das daran dass der Aktivkohlefilter nicht dazwischen war? Jetzt mit Filter läuft er schon besser, ich habe aber das Gefühl dass er immer noch Sprit zieht und es unten aus dem Kohlefilter tropft. Wo kann das Problem liegen? Oder war das eventuell nur noch Restsprit was sich durch die Aktion von vorher noch im Entlüfterschlauch befunden hat?


gesamter Thread:

 

powered by my little forum