FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Preisfindung Umbau Alpina-M30

Sheriff, Donnerstag, 01.04.2021, 11:51 (vor 12 Tagen)

Hallo zusammen,

ich trage mich mit dem Gedanken, mein Cabrio abzustoßen - ich habe seit dem Umbau 2015 nur 7.000 km damit gemacht und nutze es einfach zu wenig.

Ich tue mich allerdings mit der Preisfindung schwer. Es handelt sich um einen Alpina-M30-Umbau. Wie verhält sich der Wert gegenüber einem stino 325i Cabrio i vergleichbarem Zustand? Eher ein Minderwert wegen des Umbaus, ein Patt oder vielleicht sogar ein Mehrwert wegen des Alpina-Motors, der ja für sich bereits einen ordentlichen Marktwert bringt?

https://e30.de/fotostory/f02172/f02172.htm

Wie würdet ihr die Sache allgemein einschätzen?

Zur Preisfindung speziell bei diesem Fahrzeug: Technisch wurde nahezu ALLES erneuert (Neuteile) und dokumentiert, dazu neue Alpina-Räder, neues Verdeck usw., H-Kennzeichen, Mike Sanders Korrosionsschutzfett, Karosserie ungeschweißt. Was tatsächlich noch fehlt wäre ein Bremsenupgrade (stand noch auf der to-do-Liste, hatte aber bei meiner entspannten Fahrweise aber nie Priorität) sowie vielleicht mal eine Erneuerung der Lederausstattung, diese ist zwar unbeschädigt und durchaus noch brauchbar, hat aber definitiv die beste Zeit hinter sich.

Danke für eure Hilfe.

VG
Mark


gesamter Thread:

 

powered by my little forum