FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

318i Cabrio niedriges Standgas, leichtes stottern.

Mheindel, Sonntag, 06. September 2020, 15:50 (vor 18 Tagen)

Hallo,

Ich möchte mich hier direkt mal vorstellen, mein Name ist Marcus bin 34 Jahre alt und hab mir vor kurzem einen E30 NFL 318i Cabrio gekauft.
Hab noch paar andere BMW Modelle in meiner Garage stehen.

Nun zu meinen Problem am 318i:

Im warmen Zustand hat der M40 ein sehr niedriges Standgas,
Ist schon leicht am ruckeln kurz vor dem absterben.

Hab im „Werksatt“ Bereich schon einiges gelesen und folgendes kontrolliert:

1. Leerlaufregler ausgebaut + gereinigt, hab den Leerlaufsteller an eine 12V
Batterie abgeklemmt, dabei bewegt sich das Element innen.
Ich denke dann ist der I.O.
Wenn ich den Stecker bei laufen Motor anziehe geht die Drehzahl rauf und runter und geht aus.

2. Drosselklappe gereinigt und geprüft ob Sie sauber schließt.
In dem Zuge, den Drosselklappenschalter gemessen, bei geschlossener Klappe
hat der einer Widerstand von 0,6-0,7 Ohm.
Ist das Okay? Sobald ich leicht die Klappe öffne ist der Schalter weg.

3. Schläuche unter der Ansaugbrücke auf Falschluft geprüft.
Nichts gefunden.
Wo sind die typischen Falschluft stellen ?

4. Lambdasonde gemessen, funktioniert.
Liefert werte um die 0,35 bis 0,7 Volt.

5. LMM gemessen, Wenn ich die Klappe bewege kommen Werte bis 5V

6. Benzindruck gemessen, ca. 2,8 Bar nicht direkt an der Leiste sondern Vorderhalb an den zwei Rohren übereinander.
Ist das okay? Oder zu wenig ?

So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Was mir jetzt nich einfällt wäre der blaue Temperaturfühler.
Kann es daran liegen ?

Was könnte es noch sein ?
Kann man das DME Relai prüfen?


Bin dankbar um jede Hilfe.
Gruß Marcus


gesamter Thread:

 

powered by my little forum