FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Reifen für Heyking Felgen

ChrisAS @, Köln, Montag, 22. Juni 2020, 19:03 (vor 13 Tagen) @ AD-E30

ja......
so ist die Erkenntnis

entweder 2 verschiedene Fabrikate
oder rundum 205 er

Hatte die Kombination vor Jahren auch noch. Damals als Dunlop SP 9000, wobei die 225/50 damals auch schon rar gesät ware. Mittlerweile gibts nur noch den schon (älteren) Toyo als bezahlbaren/tauglichen Reifen in der Größe.
Ich würde damit rechnen, dass es bald in der Größe garnichts gescheites gibt, ist ne austerbende Größe. Wenn Du jetzt eintragen lässt, solltest Du damit rechnen beim nächsten Reifensatz wieder ne neue Größe eintragen zu lassen.

205/50 15 ist (noch?) ne Dauerbrenner Größe, gibts einfach auf vielen Autos/Anwendungen. Angefangen als "Tuninggröße" für die Mittelklasse bzw. als Ergänzung nach oben zu den 195/50 15, mittlerweile als Sportreifen für Kleinstwagen, aber die gibts seit fast 40 Jahren mit halbwegs Auswahl und Preis/Leistung.

205/55 15 ist deutlich seltener gewesen, eigentlich nur am E30 und W201 Sportline in unseren Breiten verbaut gewesen. Vor ein paar Jahren fast vom Markt weg, mittlerweile auch an diversen Kompakt-/Kleinvans verbaut. Deren Ansprüche an einen Reifen sind natürlich nicht 1:1 mit denen eines E30 vereinbar. Mal schauen was die Zukunft in der Größe bringt.

------------------------
jetzt die nächste Frage
wie sieht denn ein 205 er auf einer 8x15 Felge aus ?

Wenn der Reifen halbwegs breit ausfällt ist das optisch voll ok.

und komme ich so durch den Tüv ?

Am Besten hast Du ein Gutachten/Vergleichsgutachten für die Kombi am E30, je nach Fähigkeit/Lust/Interesse des eintragenden Sachverständigen.

Auf jeden Fall vor (!) dem Reifenkauf vom Reifenhersteller eine Freigabe für den 205er auf 8J Felgen einholen. Das sollte i.d.R. kein Problem sein, aber nicht dass Du genau "den einen" Reifen kaufst, der das dann nicht hat. ;-)

Gruß
Christian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum