FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Einspritzventile Ultraschallreinigung - Erfahrungen ?

e30ronny ⌂ @, Hannover, Mittwoch, 06. Februar 2019, 20:43 (vor 78 Tagen) @ manfrednicole

Kann man mit etwas Aufwand selbst machen. Die Frage ist: Wie oft macht man das und lohnt sich der Einsatz ? Ich habe mir selbst eine Vorrichtung gebaut, dazu gehören:

- Ein Ultraschallbad in der passenden Grösse (natürlich mit Heizung und Timer)
- Eine alte Einspritzleiste zur Aufnahme der Ventile
- Einen Taktgenerator mit verstellbarer PWM und passender Verkabelung
- Ein Netzteil, was min. 12VDC liefert
- Reinigungsflüssigkeit

Da so ein Einspritzventil ja heute schon mal gern 200,-- Euro kostet und der BOSCH-Dienst (woanders würde ich es nicht machen lassen) auch ganz kräftig zulangt, ist das ein reines Rechenexempel. Dichtungsringe/ O-Ringe gehören natürlich neu gemacht.

--
Paradox ist, wenn man gegen die NSA meckert, jedoch bei Facebook, Twitter, Paypal, Instagram oder WhatsApp angemeldet ist.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum